Impressum

Hotel Deutscher Hof
Inhaberin: Sabine Jans
Geschäftsführer: Patrick Jans
Adresse: 
Bismarckplatz 4
D-64832 Babenhausen / Hessen

Tel.:……06073 / 60460
Fax:……06073 / 6046-29
e-Mail:…info@deutscher-hof.com

Steuernummer: 008 831 60055
USt-IdNr.: DE111707833

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen  (AGB)

Ein Gastvertrag ist abgeschlossen, sobald das Zimmer bestellt und zugesagt oder, falls eine schriftliche Zusage aus Zeitgründen nicht möglich war, bereitgestellt worden ist. Der Abschluss des Gastaufnahmevertrags verpflichtet die Vertragspartner zur Erfüllung des Vertrages, gleichgültig, auf welche Dauer der Vertrag abgeschlossen worden ist. Dieser Vertrag kann nicht einseitig gelöst werden.

  1. Bereitstellung

Reservierte Zimmer stehen dem Gast ab 15:00 Uhr zur Verfügung. Sofern nicht ausdrücklich eine spätere Ankunftszeit vereinbart wurde, behält sich das Hotel das Recht vor, bestellte Zimmer nach 17:00 Uhr anderweitig zu vergeben. Der Gast erwirbt keinen Anspruch auf Bereitstellung bestimmter Zimmer oder Räumlichkeiten ( Veranstaltung ). Sollten vereinbarte Räumlichkeiten nicht verfügbar sein, so ist das Hotel verpflichtet, sich um gleichwertigen Ersatz im Hause oder in anderen Objekten zu bemühen. Zimmerreservierungen sind für beide Seiten verbindlich. Das Hotel ist berechtigt, bei Stornierungen 80% des Logispreises zu berechnen. Grundsätzlich wird das Hotel bemüht sein, nicht in Anspruch genommene Leistungen anderweitig zu vergeben, wobei sich die Haftung des Vertragspartners um erzielten Erlös mindert.

  1. Verbindlichkeiten und Angeboten

Die ausgezeichneten Preise sind Inklusivpreise und verstehen sich einschl. Bedienungsgeld und Umsatzsteuer (MWSt.)

  1. Zahlungsweise

Gastrechungen sind sofort bar netto Kasse zu zahlen, soweit mit dem Hotel keine andere Zahlungsweise getroffen worden ist.

  1. Rechnungsstellung

Aufgrund vorheriger Vereinbarungen übersandte Rechungen sind innerhalb 10 Tagen netto zahlbar. Bei überschrittener Zahlungsfrist werden Verzugszinsen monatlich von netto 2% fällig. Das Hotel ist berechtigt, Devisen, Schecks und Kreditkarten abzulehnen. Nachstehende Kreditkarten wurden akzeptiert: Eurocard, American – Express, Diners – Club, Visa – Card. Die Anerkennung weiterer Kreditkarten behält sich das Hotel vor. Auf Auslagen und Fremdleistungen wird bei Begleichung durch Kreditkarten ein Provisionsausgleich von 10 % erhoben. Gutscheine (Vouchers) von Reiseveranstaltern werden nur akzeptiert, wenn mit dem betreffenden Unternehmen ein Kreditabkommen besteht bzw. wenn entsprechende Vorauszahlungen geleistet werden. Eine Erstattung durch Gutschein berechtigter und nicht in Anspruch genommene Leistungen an den Gast ist nicht möglich.

  1. Ausschluss Dritter

Ansprüche und Rechte aus mit dem Hotel getroffenen Vereinbarungen dürfen nur mit Zustimmung des Hotels an Dritte übertragen werden.

  1. Haftung

Das Hotel haftet gegenüber dem Gast nach Bestimmung des BGB.

  1. Abreise

Die Abreise erfolgt jeweils am Abreisetag bis spätestens 12.00 Uhr. Ein abweichender Abreisetermin sollte dem Empfang rechtzeitig bekannt gegeben werden

  1. Weckaufträge

Das Hotel wird bemüht sein, Weckaufträge mit größer Sorgfalt auszuführen. Schadenersatzansprüche aus Unterlassung sind jedoch ausgeschlossen.

  1. Fundsachen

Liegengebliebene Gegenstände werden nur auf Auftrag nachgesandt. Das Hotel verpflichtet sich zu einer Aufbewahrung von 6 Monaten. Nach diesem Zeitpunkt werden die Gegenstände sofern ein ersichtlicher Wert besteht, dem lokalen Fundbüro Übergeben.

  1. Gerichtsstand

Gerichtsstand ist für beide Seiten der Betriebsort des Unternehmens.

Bildnachweis:

Impressum > Fotolia.com    #33438830 | Urheber: Thomas Vogt
Pizza          >                      #50918985 | Urheber: Doris Oberfrank-List
Appetizer   >                      #89797333 | Urheber: ld1976